Projekt/Referenz:
ESTW Jübek

Mit Erfahrung und aktuellem Fachwissen sind wir ein kompetenter
und zuverlässiger Partner für unsere Kunden. Zurück...

Projekt/Referenz:
ESTW Jübek

Mit Erfahrung und aktuellem Fachwissen sind wir ein kompetenter
und zuverlässiger Partner für unsere Kunden. Zurück...

Projekt/Referenz:
ESTW Jübek

Mit Erfahrung und aktuellem Fachwissen sind wir ein kompetenter
und zuverlässiger Partner für unsere Kunden. Zurück...

ESTW Jübek

Im Zuge von anstehenden Schienenerneuerungen hat sich die Notwendigkeit ergeben, für die währende Bauzeit eine signaltechnische Ausrustung des Streckenabschnitts Bahnhof Schleswig – Bahnhof Flensburg zum Fahren auf dem Gegengleis mit Hauptsignal und Zs 6 durchzuführen.
Hierfür musste im Bahnhof Jübek das MCL84 zurückgebaut und durch ein ESTW-A L90 ersetzt werden.

Autraggeber:
DB Netz AG Nord

Leistungsphase:
Lph 2-7 und 9

Projektzeitraum:
2012 - 2015

Leistungsumfang

- Planung
- Projektsteuerung
- Unterstützung der Projektleitung
- Bearbeitung der betrieblichen Aufgabenstellung (BAst)
- PT1 + PT2 Planprüfung
- Bauvorlage nach VV BAU STE
- Eingabe in GRANID

Fachgewerke

- Leit- und Sicherungstechnik
- Bahnübergangssicherung
- Zugnummernmeldeanlage
- Kabeltrassen – Tiefbau
- Elektrotechnik / 50Hz
- Oberbau / Hochbau

< zurück